Tachoanzeige

Leading in film-decoration

BÖ-LA ist eine der größten technischen Siebdruckereien weltweit und gehört zu den führenden Spezialisten für industrielle Siebdruckanwendungen. Kontrollierte Fertigungsbedingungen mit Reinraumtechnik, Klimatisierung und Luftbefeuchtung bieten die Grundlage für unsere anerkannte Qualität und stellen die Weichen für neue, wachsende Geschäftsbereiche wie Printed Electronics.

Als ein Pionier der FILM INSERT MOLDING (FIM) Technologie zählt BÖ-LA zu den anerkanntesten und führenden Technologiepartnern im Bereich der Folienhinterspritzung (auch In-Mold-Labelling / IML genannt). Wir bieten alle FIM- Prozessschritte: Siebdruck, High Pressure Verformung, Spritzguss, Baugruppenmontage und das übergreifende Prozess Know-How – aus einer Hand.



IMSE™

BÖ-LA und TactoTek® vereinen ihre Kräfte für IMSE™ – Injection Molded Structural Electronics

OULU, FINNLAND / RADEVORMWALD, DEUTSCHLAND (15. April 2019) - Heute haben BÖ-LA und TactoTek® gemeinsam die Unterzeichnung einer Vereinbarung bekannt gegeben, die das Marketing und den Vertrieb von IMSE™-Lösungen durc...

Automotive Automotive

Wir entwickeln und fertigen inno­vative Produkte im Automotive­be­reich, wie zum Beispiel: flache und 3D-verformte Zifferblätter für Anzeigeinstrumente, Heizungs­lüftungs­blenden, hinterleuchtete Lichtschalter, Knöpfe, Bedienelemente und ober­fläch­en­dekorierte Zierleisten.
Mehr erfahren

Hausgeräte Hausgeräte

Im Bereich der „Weißen Ware“ werden Frontblenden für alle Typen von Groß- und Kleingeräten in den verschiedensten Materialien und Designs hergestellt. Das Spektrum reicht von PC-Einlagen, selbst­kle­ben­den Bedienfolien bis hin zu vor­spritzten PMMA-Blenden in FIM-Technologie.
Mehr erfahren

Elektronik Elektronik

Als Zulieferer für die Elektronikbranche, runden tech­ni­sche Siebdruckfolien und Bedien­kom­po­nen­ten (so genannte HMI) die Produkt­palette für Kunden aus den Bereichen der Medizin-, Consumer Electronics-, Solar- und Gebäudetechnik ab.
Mehr erfahren





Film-Insert-Molded-Electronics

Mit der Verbindung von FIM-Komponenten aus Kunststoff mit Elektronik hat sich das klassische FIM-Bauteil vom dekorativen Bauteil zu einem funktionalen elektronischen Element weiterentwickelt. Wir nennen diese letzte Entwicklungsstufe Film-Insert-Molded-Electronics.

Mehr erfahren